Drei Monate nach Ankündigung der Initiative COBILITY war es am 28. November 2018 soweit: 22 Teilnehmer von 16 Firmen und Institutionen trafen sich zum COBILITY-Kickoff im Digital Hub Logistics in der Hamburger Speicherstadt.


Nach einer kurzen Vorstellung der Teilnehmer sowie der Zielsetzung der Initiative COBILITY ging es direkt in die Detailarbeit mit dem Ziel, erste Applikationen basierend auf dem COBILITY-Konzept zu definieren. Bei COBILITY stehen vor allem drei Aspekte im Vordergrund:

  • dezentrale Governance
  • basierend auf offenen Standards
  • kompatibel zu den führenden Systemen im Markt

Wir haben fünf Use Cases definiert, die in den kommenden Wochen konkret bearbeitet werden sollen:

  1. Abwicklung im Versicherungs-Schadensfall
  2. Ersatzteillogistik
  3. Absicherung Container-Gewicht
  4. Schiffs-Klarierung
  5. Absicherung Nachhaltigkeit

Weitere Informationen über die von evan, XAIN  und CHAINSTEP gegründete Initiative auf COBILITY.ORG.