CERTIVATION

Zertifizierung

Herausforderung

Die Fälschung von Zertifikaten ist für viele Branchen ein Problem. Die CERTIVATION GmbH, wollte die Echtheit und Gültigkeit seiner Zertifikate und von Studienabschlüssen von Hochschulen über die Blockchain absichern und hat in Zusammenarbeit mit CHAINSTEP daraus das Produkt BLOCKCHAIN ENSURED CERTIFICATES entwickelt.

Lösungsansatz

Der BEC Service bietet eine unabhängige Plattform um fälschungssichere Zertifikate auszustellen und zu verwalten. Die Plattform ermöglicht nicht nur, die Authentizität ihrer Daten jederzeit, ohne amtliche Beglaubigung, nachzuweisen, sondern auch, Zertifikate auf direktem Weg zu teilen.

Status

Der Service Blockchain Ensured Certificate ist live und stellt ein Leistungsangebot von CERTIVATION dar. CHAINSTEP hat die für die Umsetzung notwendigen Smart Contracts entwickelt und bei der technischen Implementierung unterstützt.

Mehrwert

Authentizität und Fälschungssicherheit dank dezentraler Datenstrukturen und starker Kryptographie
Transparenz: Alle Informationen, jederzeit und überall einsehbar
Imagebildung durch Verwendung innovativer Technologielösung
Datenschutz und -kontrolle durch DSGVO-konforme Lösung
Open Source Philosophie – keine proprietäre Lösung
Effiziente Automatisierung individueller Prozesse

Das sagen unsere Kunden

„Durch die enge und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit unserem Partner Chainstep GmbH konnten wir den Service in nur drei Monaten realisieren.“

Sebastian Beyer, Produkt Manager Rosen AG

Weitere Informationen

BEC-Website

Blogpost auf CHAINSTEP.COM

Ansprechpartner CERTIVATION GmbH:
Sebastian Beyer, Company Digital Transformation Manager

Ansprechpartner CHAINSTEP:
Frank Bolten