HANSEBLOC

Transportlogistik

Herausforderung

Ein ungelöstes Problem in den Bereichen Transport, Logistik und im Besonderen in der Spedition ist die fälschungssichere Informationsübermittlung zwischen den Beteiligten der Logistikkette. Transportbegleitpapiere, Frachtbriefe und Zolldokumente werden heute neben der klassischen Papierform über E-Mail- und Clouddienste sowie über Frachtbörsen ausgetauscht.

Lösungsansatz

Das Ziel des vom BMWI geförderten Projektes besteht darin, Logistikketten durch die Verwendung von Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologien (DLT) transparenter zu gestalten, zu automatisieren und gleichzeitig die Anzahl der Medienbrüche zu reduzieren. Mit dieser Innovation wird Manipulationsfreiheit und Vertrauenswürdigkeit der Informationen sichergestellt.

Status

Das Projekt HANSEBLOC wird Ende 2020 abgeschlossen sein und für die Teilnehmer nutzbare Ergebnisse erzielt haben. CHAINSTEP hat in dem Projekt für den Knowhow-Aufbau bezüglich Blockchain gesorgt sowie bei der Ausbarbeitung der Geschäftsmodelle und der Blockchain-Integration unterstützt.

Weitere Informationen