Regional Meeting BVL Hamburg

,

„Ausgebucht“ – das war die Meldung, die die Regionalgruppe Hamburg der Bundesvereinigung Logistik (BVL) bereits wenige Tage nach Ankündigung der Veranstaltung „Blockchain: Einstieg für Transportlogistik“ herausgeben musste. Dementsprechend voll gepackt war der Digital Hub Logistics Hamburg (hier sitzt auch das CHAINSTEP-Team) am 18. Januar 2018. Das Publikum war ein Querschnitt durch die lokale Transportlogistik-Wirtschaft. Und Transportlogistik-Prominenz war auch vor Ort: wir freuten uns sehr u.a. Prof. Peer Witten, langjähriger Vorstandsvorsitzender der BVL und das Gesicht der Logistik-Initiative Hamburg, und Harald Ehren, DVZ-Chefredakteur, begrüssen zu dürfen.

Wenige Tage zuvor hatten MAERSK und IBM die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmen angekündigt, das eine gemeinschaftlich entwickelte Cloud-Plattform zur Digitalisierung des globalen Handels anbieten möchte, die basierend auf der Blockchain-Technologie „dem weltweiten Schifffahrtsökosystem zur Verfügung stehen“ soll (hier geht es zu einem DVZ-Artikel zum Thema). Nach der Präsentation (unten verlinkt und hier bei Slideshare) entwickelte sich dann auch eine intensive Diskussion über die Relevanz dieser Initiative für die Branche.