Workshop ZVDS

, ,

Am 28. März 2018 fand im Digital Hub Logistics am Rödingsmarkt in Hamburg ein Workshop mit dem ZVDS („Zentralverband Deutscher Schiffsmakler“) statt. Die einführende Präsentation fokussierte vor allem auf die Differenzierung zwischen öffentlichen und privaten Blockchains. Als nächstes wurden die aktuellen Blockchain-bezogenen Entwicklungen bezüglich der Seefracht-Branche präsentiert, gefolgt von einer gemeinsamen Analyse der Bedeutung für die Schiffsmakler. Abschließend entwickelte die Gruppe Ideen, wie die Schiffsmakler ihre Rollen entwickeln sollten um ihre Position zu manifestieren, wenn Blockchain-Technologien an Bedeutung in ihrem Geschäft zunimmt. Dr. Alexander Geisler, Geschäftsführer ZVDS, zu der Veranstaltung: „Die Veranstaltung war für unsere Mitglieder außerordentlich lehr- und erfolgreich. Man konnte förmlich das Klicken in den Köpfen der Anwesenden hören.  Es wird definitiv nicht das letzte Mal gewesen sein, dass wir uns unter kompetenter Anleitung mit diesem für die Zukunft der Branche wichtigen Thema beschäftigt haben.“